aktuelle Termine

Die Durchführung von Veranstaltungen aller Art ist durch Bestimmungen der Behörden zur Pandemiebekämpfung beeinträchtigt.


01.12.2020 – Anleuchten


02.12.2020 – Seniorenweihnachtsfeier mit Programm
(Veranstaltung der OG der Volkssolidarität in Freizeitanlage Lindow)


13.12.2020 – Adventsblasen an der Feuerwehr


19.12.2020 – Adventssingen, Glühweinabend bei Andrea


Ende 2020 – Ableuchten


geplant – Tag der offenen Tür der Kinder- und Jugendfeuerwehr für Kinder aus Kaltenborn, Lindow und Malterhausen


2021 – 825 Jahre Oehna, die aus dem Jahr 2020 verschobenen Hauptveranstaltungen finden vom 11. bis 13. Juni 2021 in Oehna statt.




  • jeweils Mittwoch, 15:10 Uhr – Probealarm der Sirene




alle Angaben ohne Gewähr

Herbstputz 2019

Trotz schlechter Wettervorhersage – es sollte pro Stunde 2 Liter regnen – standen um Punkt 9:00 Uhr 30 Malterhausener vor der Feuerwehr.

Bestückt mit Harke, Heckenschere, Besen und Schippe wurde der Herbstputz angegangen. Mit den Erfahrungen aus dem erfolgreichen Frührjahrsputz war der Einsatz gut vorbereitet.

4 Teams wurden gebildet. Diese brachten einige öffentliche Plätze unseres Dorfes wieder auf Vordermann. Zudem profitiert die Feuerwehr von der Aktion.

Nicht nur an der Eiche wurde das Laub entfernt.

Zum Abschluß spendierte das Hotel und Restaurant „Am Bad“ aus Jüterbog, den Teilnehmern einen erstklassigen Erbseneintopf.

Geregnet hat es – zum Glück – nicht …

  • Im Feuerwehrgebäude wurden Regale angebaut, draußen die Dachrinne gereinigt und die Weihnachtsdeko vorbereitet.
  • Ein Weihnachtsbaum wurde geschlagen.
  • Im „Park“ ist der Weg wieder ordentlich begehbar. Unbedingt anschauen!
  • Der unschöne Resthaufen von der abgebrochenen Weide am Dorfteich wurde aufgeladen und abtransportiert. (Der wäre eigentlich ein Fall für den Maerker Brandenburg gewesen)
  • Die Sträucher am Teich und am Dorfplatz bekamen einen frischen Kurzhaarschnitt.
  • Auf dem Friedhof ist das Laub entfernt und die Hecken sind zurückgeschnitten.
    Auch die Trauerhalle hat jetzt wieder saubere Regenrinnen.
  • Die Jugendfeuerwehr zog ihr Lager in ein neues Domizil um. Dort musste zunächst auch aufgeräumt werden.

Das haben WIR gemacht.

Vielen Dank allen Helfer und Unterstützern, für die Arbeit, Fahr- und Werkzeuge und natürlich für die Sachspende (Erbsensuppe).

Der Vorstand

Vorstand und Kassenprüfer auf der Schulbank

3 Vereinsmitglieder drückten im September 2019 in Sachen Finanzbuchhaltung die Schulbank

Ralf, Dirk und Micha drückten heute für 6 Stunden die Schulbank. Der Kreisportbund Teltow-Fläming veranstaltete in Siehten ein Praxisseminar zur Finanzbuchhaltung im Verein.

Teil nahmen insgesamt 12 Vertreter aus verschiedenen Sportvereinen des Landkreises. Ein professioneller Buchhalter erläuterte die Aufgaben, die ein Verein in Sachen Buchführung zu erledigen hat. Im Seminar wurden alle relevanten Themen besprochen.
Der Referent Timo Kohlmann behandelte geduldig und detailliert die Grundsätze der Buchführung, Einnahmen-Überschussrechnung und Forderungen des Finanzamtes zur Gewährung und Erhaltung der Gemeinnützigkeit, den Umgang mit Spenden und Sponsoring und vieles mehr.

Als gemeinnütziger Verein können wir jetzt den Herausforderungen der Zukunft gelassener entgegenblicken. Danke an die Freundinnen des FSV 76 Niedergörsdorf, die uns als Feuerwehrverein über den Kurs informierten.

Die Teilnahmegebühren wurden aus der Vereinskasse bezahlt.

Sommerfest 2019

Unser erstes Sommerfest ist Geschichte.
Bewohner und Gäste aus Bayern, den Niederlanden und, nicht zu vergessen, aus Sachsen verlebten einen geselligen Abend unter der großen Eiche. Das Wetter meinte es gut (22°C um Mitternacht), nur wenige Regentropfen klopften auf das bereits am Vortag aufgestellte Zelt. Bis weit nach Mitternacht wurde getanzt, gelacht und gegessen. Vielen Dank der Organisatorin Bianca, den vielen Helfern, Spendern und auch den Gästen.

Blick auf die Festgesellschaft unter der großen Eiche
Blick auf die Festgesellschaft unter der großen Eiche

Heute geht es bereits am Sportplatz weiter, unser Sportverein veranstaltet sein Sommerfest. Da beide Veranstaltungen zeitlich eng beieinander liegen, wurde durch die Organisation und Helfer ein Meisterstück vollbracht. Bereits um 10 Uhr war der Dorfplatz wieder hergerichtet und alles nötige Material dem Sportverein für deren Fest zu Verfügung gestellt. Auch hier werden unsere Vereinsmitglieder Gäste und auch Helfer stellen.

„Nach dem Fest ist vor dem Fest“ so der Vereinsvorsitzende Ralf via Whatsapp. Daher werden Verbesserungswünsche für das nächste Jahr gern entgegengenommen.